Kuchen zum Frühstück

Was könnte zum heutigen #welttagdesbackens besser passen als eine multikulturelle Geschichte übers Backen mit leckeren Rezepten aus aller Welt: Kuchen zum Frühstück



Inhalt: Hanna und ihr Papa backen für ihr Leben gern. Da kann es schonmal ausnahmsweise Kuchen zum Frühstück geben. Wie toll wäre es doch auch, wenn sie zusammen mit ihren Freunden Leckereien aus aller Welt zum Schulfest backen würde, um Spenden für die Bibliothek zu sammeln? Und schon bald duftet es überall nach Kürbis-Empanadas, griechischen Basbousa-Kuchen und indischen Kardamom-Keksen. 


Meine Meinung: Das Buch ist eine wunderbare Kombination aus Backrezepten, die in eine vielfältige Geschichte integriert sind. Multikulturell sind nicht nur die Rezepte, sondern auch die bunten Illustrationen. Und ganz #klischeefrei backt hier der Papa mit seiner Tochter. Auch ein Mädchen im Rollstuhl ist zu sehen. Viele Rezepte sind neu für uns, aber bisher alle leicht verständlich, gut mit Kindern umsetzbar und vorallem lecker. Und was kann es schöneres geben als für die Schulbücherei zu backen?


Fazit: Ein kunterbuntes Backbuch, das fremden Kulturen nicht nur kulinarisch Tür und Tor öffnet. 

  • Originaltitel: Pie for Breakfast
  • Titel: Kuchen zum Frühstück
  • Text und Illustrationen@ceecliff_art
  • Übersetzung: Ute Löwenberg
  • Verlag@prestelverlag @presteljunior
  • Preis: 14€
  • Seitenzahl: 40 S.
  • Empfohlenes Lesealter: 5 Jahre und älter
  • Bildquelle: @prestelverlag
  • ISBN: 978-3791374598

weitere Themen findet ihr hier:

Abenteuer Ausgrenzung Bilderbuch black lives matters Colorism Divers Empathie Familie Fantasie Feinmotorik Fremdenfeindlichkeit Freundlichkeit Freundschaft Geborgenheit Glück Hilfsbereitschaft Identität Integration Klischeefrei Leben Lernen Lesespaß Liebe Lächeln Magie Miteinander Mitmachbuch Multikulturell Mut Natur Philosophieren mit Kindern Sachbuch Selbstbewusstsein Selbstwert Silentbook Sinnesschulung Tiere Tod Toleranz Trauer Unterricht Vielfalt Wahrnehmung Wordlessbook Zusammenhalt

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.