König Guu 2: Um Mitternacht, wenn die Mumie erwacht

Heute möchte ich euch ein Kinderbuch zum Thema „starke Mädchen in Kinderbüchern“ und „klischeefrei vorlesen“ vorstellen: König Guu 2: Um Mitternacht, wenn die Mumie erwacht



Inhalt: Die berühmt berüchtigte Mitternachtsbande hat erneut zugeschlagen. Ein klarer Fall für Ben und die genialen Ideen von König Guu!


Meine Meinung: König Guu ist eine Marke für sich. Wer das taffe Mädchen mit langem Bart noch nicht kennt, sollte dies schleunigst nachholen. Wie sie den Bart allerdings mal weg und wieder herzaubert, ist mir immer noch ein Rätsel? Das bunte Cover macht direkt neugierig und erschließt sich nach dem Lesen nochmal richtig. Der hilfsbereite, neugierige Ben und die mutige, abenteuerlustige Guu sind einfach ein tolles Team. Zu gern würde ich auch mal im Baumhaus mit ihnen Ingwerlimo trinken und dabei Wombat Herbert knuddeln. Lesespaß wird hier ganz groß geschrieben durch die originelle Einfälle des Autors und die äußert kreative Zeichnungen. Wer hinter der Mitternachtsbande steckt hatten wir zwar schnell raus, trotzdem hat dies den Lesespaß nicht gemindert. Und das beste ist, im Herbst erscheint sogar Band 3.


Fazit: König Guu ist ein Gute-Laune-Buch, das gängige Rollenklischees über Bord wirft und Lust auf mehr macht. 

weitere Themen findet ihr hier:

Abenteuer Ausgrenzung Bilderbuch black lives matters Colorism Divers Empathie Familie Fantasie Feinmotorik Fremdenfeindlichkeit Freundlichkeit Freundschaft Geborgenheit Glück Hilfsbereitschaft Identität Integration Klischeefrei Leben Lernen Lesespaß Liebe Lächeln Magie Miteinander Mitmachbuch Multikulturell Mut Natur Philosophieren mit Kindern Sachbuch Selbstbewusstsein Selbstwert Silentbook Sinnesschulung Tiere Tod Toleranz Trauer Unterricht Vielfalt Wahrnehmung Wordlessbook Zusammenhalt

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.