Jaron auf den Spuren des Glücks

Wie könnten wir besser ins neue Jahr starten, als uns mit dem Thema #glück 🍀 zu beschäftigen?

©Hoegrefe Verlag

Inhalt: Wo kommt das Glück her? Eine große Frage für den kleinen Fuchs Jaron und seine Projektgruppe. Besonders, da Jarons Leben alles andere als glücklich verläuft: Ärger mit dem Papa und Mobbing durch die Mitschüler stehen an der Tagesordnung. Ob die Suche nach dem Glück nicht nur bei der Lehrerin gut ankommt, sondern auch das Leben von Jaron verändern wird?


Meine Meinung: Die beiden Psychologen und Autoren Fabian Grolimund & Stefanie Rietzler sind keine Unbekannten für mich. Auf ihrem YouTube Kanal sehe ich mir regelmäßig ihre Lerncoaching Tipps für Kinder und Eltern an, und ich kann ihn euch auch nur ans Herz legen. 
Umso gespannter war ich auf ihr Buch „Jaron auf den Spuren des Glücks“.
Auf den ersten Blick wirkt die Dicke des Buches vielleicht etwas abschreckend, doch der Schreibstil und die zahlreichen bunten Illustrationen lockern den Text auf, sodaß die Seiten wie im Nu verfliegen. 
Die Geschichte ist durch viel wörtliche Rede sehr lebendig und wir waren direkt mittendrin. Mit der Auswahl der Tiere könnte es allerdings zu Vorinterpretationen kommen: so sind z.B. die Mobber ein Wildschwein und ein Marder. 
Mit dem Fuchs Jaron haben wir von Anfang an „mitgelitten“ und waren sehr gespannt, wie seine Entwicklung aussehen wird. Gut gefallen hat uns, dass die Projektgruppe sich selbst auf die Spuren des Glücks begibt, und dabei feststellt, dass Glück viele Gesichter hat. Dabei spielt u.a. die Resilienzforschung sowie die Positive Psychologie eine Rolle, nach dem sog. PERMA-Model nach Seligmann (dies wird hinten im Buch ausführlicher erklärt). 


„Glück ist, wenn du weißt, wer du bist und den Mut findest, du selbst zu sein“, S. 169.

Jaron auf den Spuren des Glücks

Dies bietet eine wunderbare Gelegenheit, mit Kindern ins Philosophieren zu kommen, sei es zu Hause oder in der Schule.
Doch es geht in der Geschichte noch um weit mehr: Mobbing, Ausgrenzung, Familienkonflikte, Selbstwert… sind wichtige Themen, in denen sich viele wiederfinden und reflektieren können. Dazu gibt es auf dem Blog der Autoren auch ganz viel Infomaterial für Eltern und Lehrer.


Fazit: Glück ist ein Prozeß, der mit dem Buch ins Rollen kommt. Ich kann es jedem nur empfehlen, der sich wie Jaron auf die Spuren des Glücks macht. 

  • Titel: Jaron auf den Spuren des Glücks
  • Autoren: Stefanie Rietzler, Fabian Grolimund @mitkindernlernen
  • Illustrationen: Marcus Wilke
  • Verlag: #hogrefeverlag
  • Seitenanzahl: 384
  • Empfohlenes Lesealter: 8-12 Jahre
  • Preis: 28,95€ISBN: 978-3456861784

weitere Themen findet ihr hier:

Abenteuer Ausgrenzung Bilderbuch black lives matters Colorism Divers Empathie Familie Fantasie Fremdenfeindlichkeit Freundlichkeit Freundschaft Geborgenheit Gefühle Glück Hilfsbereitschaft Identität Integration Klischeefrei Leben Lernen Lesespaß Liebe Lächeln Magie Miteinander Mitmachbuch Multikulturell Mut Natur Philosophieren mit Kindern Sachbuch Selbstbewusstsein Selbstwert Silentbook Sinnesschulung Tiere Tod Toleranz Trauer umweltschutz Unterricht Vielfalt Wahrnehmung Zusammenhalt

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.